Super Books

Veranstaltung,


Informationen

Sprache
Veranstaltung auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt
Freier Eintritt


Übersicht aller Veranstaltungen

Mit „Super Books“ werden zum ersten Mal auch in München autonome Künstlerpublikationen in größerem Umfang präsentiert. An zwei Tagen zeigen mehr als 50 Künstler*innen, Gestalter*innen und alternative Verleger*innen ihre Produktionen im Terrassensaal des Haus der Kunst.

„Super Books“ versteht sich in der Tradition unabhängiger, individueller Orte, die sich seit den 1960er Jahren im Umfeld der internationalen, postavantgardistischen Kunstszene für Künstlerpublikationen und deren Rezeption gebildet haben. Nicht zufällig sind Künstlerpublikationen auch Ausdruck der emanzipatorischen Absicht, die Kunst und ihren Markt zu demokratisieren und neue Kommunikations- und Distributionsnetze aufzubauen.

„Super Books“ wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Archives in Residence: AAP Archiv Künstlerpublikationen“ veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst, AAP Archiv Künstlerpublikationen, Akademie der Bildenden Künste München und fructa space, München. 

Der Eintritt ist frei.

Eine Haftung des Veranstalters, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Verlust oder Diebstahl sowie für Sach- und Personenschäden jeder Art und deren Folgen, die dem Teilnehmer während oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Verhalten des Veranstalters, seiner Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten entstehen, ist bei der Verletzung von Pflichten beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Der Veranstalter kann die Veranstaltung aus wichtigen Gründen verlegen, die Öffnungszeiten ändern und auch ganz absagen oder vorzeitig abbrechen.

Mit der Teilnahme an „Super Books“ erklärt sich der/die Teilehmer/in ausdrücklich damit einverstanden, dass das ggf. dabei entstehende Bildmaterial zu Kommunikationszwecken aller Art, insbesondere zu Werbe- und/oder PR-Zwecken zeitlich und räumlich unbegrenzt unentgeltlich genutzt werden darf.