Nkisi, The Spiral AV show with Charlie Hope at Muziekgebouw Amsterdam © Pieter Kers

Performance mit Nkisi

Tune,


Informationen

Sprache
Tune auf Englisch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Eintritt
8 €


Übersicht aller Veranstaltungen

Melika Ngombe Kolongo, auch bekannt als Nkisi, ist eine in Berlin und London lebende Künstlerin, Musikerin, Produzentin und Kuratorin. Im Jahr 2015 gründete sie NON Worldwide, ein Kollektiv afrikanischer und diasporischer Künstler, die Sound und Performance als primäre Medien nutzen, um die sichtbaren und unsichtbaren Strukturen zu artikulieren, die Machtdynamiken in der Gesellschaft erzeugen. Nkisi nutzt Klang, um die multisensorischen Phänomene des Lebendigen aufzudecken, insbesondere kosmische Schwingungen. Sie ist in ganz Europa und den USA aufgetreten, unter anderem in der South London Gallery, im Museum Ludwig in Köln und im New Museum in New York.

Für "Tune" produziert Nkisi eine AV-Installation mit dem Titel "|Ngo|", die sie mit zwei Live-Performances unter dem Titel 'Replace Truth by Trance' aktiviert. „|Ngo|“, entsteht in Zusammenhang mit einem neuen Gemeinschaftsprojekt, das Nkisi unter dem Namen „The Secret Institute“ in diesem Jahr ins Leben gerufen hat. Die Beteiligten betrachten Klang und Musik aus einer anderen Perspektive: nicht als bloße Unterhaltung, sondern als Reservoirs, in denen die Geheimnisse kosmischen Wissens alter Traditionen und Mythologien gespeichert sind.

In den alten Traditionen des Kongo sind die unsichtbaren Welten die echten Welten; die materiellen Welten sind nur holografische Wirklichkeiten der ausgesandten Schwingungen. Für Nkisi bilden Recherchen und persönliche Beziehungen zur Kosmologie des Kongo ihre Antriebskraft. Ihre AV-Installation |Ngo| ist eine Vibrationskammer, in der wir Schwingungsenergie erfahren und uns mit den subtilen Dimensionen verbinden können. Sie fungiert als akustische Visualisierung des Kongolo, des mehrdimensionalen kosmischen Kreises und des Kosmogramms des Kongo.

Erfahren Sie mehr über das Musikprogramm Tune und Tune. Nikisi.