Eröffnung Nachts. Zwischen Traum und Wirklichkeit - Sammlung Goetz im Haus der Kunst

Eröffnung,


Informationen

Sprache
Eröffnung auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt
Eintritt frei


Übersicht aller Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellung "Nachts. Zwischen Traum und Wirklichkeit"

19 Uhr Eröffnung der Ausstellung

Grußwort
Dr. Bernhard Spies, Kaufmännischer Direktor 

Einführung
Dr. Cornelia Gockel, Kuratorin Sammlung Goetz

21 Uhr Nächtliche Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Cornelia Gockel und den Künstlern Christoph Brech, Jochen Kuhn und Clement Page

Die Nacht hat etwas Magisches. Eigentlich ist es die Zeit, in der die Menschen zur Ruhe kommen, sich in ihre Häuser zurückziehen, um zu schlafen. Aber es gibt auch die Ruhelosen, die Schlafwandler, Nachtschwärmer oder Kriminellen. Viele sind auf der Suche nach etwas oder nach sich selbst. Die Ausstellung unternimmt eine Reise durch die Nacht zwischen Traum und Wirklichkeit in 14 Stationen. Zu sehen sind Filme, Videos, Installationen und Fotografien aus der Sammlung Goetz, die unterschiedliche Facetten eines nächtlichen Streifzugs spiegeln.

Eintritt frei. 

Parallel findet um 19 Uhr die Eröffnung der Ausstellung "Miriam Cahn: Ich als Mensch" im Haus der Kunst statt. Mehr erfahren