Malerei pur! Lebendige Körperskulpturen auf Papier

Offenes Atelier,


Informationen

Sprache
Offenes Atelier auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Eintritt
5 € zzgl. Ausstellungsticket


Übersicht aller Veranstaltungen

Bereits Heidi Buchers frühe Arbeiten sind geprägt von einem starken Interesse am menschlichen Körper, an Mode und räumlichen Strukturen. Davon zeugen die während ihres Aufenthaltes in den USA Anfang der 1970er Jahre entstandenen „Bodyshells“, große tragbare Weichskulpturen aus Schaumstoff oder die „Landings to wear“, die es sogar auf das deutsche Cover des Magazins Harper’s Bazaar geschafft haben. Zeichnungen auf Papier thematisieren diesen Prozess von Körper und Raum, von Ver- und Enthüllung.  Im Workshop entwickeln wir die Transformation der menschlichen Gestalt zur lebendig skulpturalen Plastik auf Papier. Für die Umsetzung stehen neben gebräuchlichen Malfarben auch Leinöl und Perlmuttpigmente zur Verfügung, welche auch Heidi Bucher für ihre Papierarbeiten nutzte.

Bitte kaufen Sie ihr Führungsticket im Voraus online. Die Gruppe ist auf 12 Teilnehmer*innen beschränkt. Das Ticket zur Ausstellung bekommen Sie an der Museumskasse.

Der Vorverkauf endet 1 Stunde vor Führungsbeginn. Eventuelle Restkarten werden an der Kasse ab 1 Stunde vor Führungsbeginn verkauft. Restkartenkäufer*innen müssen ihre Kontaktdaten an der Kasse hinterlassen.  

Weitere Informationen finden Sie in unseren Hygiene- und Verhaltensregelungen.


Contact options for further information

Weitere Informationen

Offenes Atelier im Haus der Kunst