Fujiko Nakaya. Nebel Leben. Installationsanischt. Haus der Kunst. 2022. Foto: Andrea Rossetti

Kombiführung durch „Fujiko Nakaya. Nebel Leben“ und „Dumb Type“

Ausstellungsführung,


Informationen

Sprache
Ausstellungsführung auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt
4 € zzgl. Ausstellungsticket


Übersicht aller Veranstaltungen

Die Ausstellung im Haus der Kunst ist die erste Retrospektive der Künstlerin und Bildhauerin Fujiko Nakaya (*1933 in Sapporo, Japan) außerhalb Japans. Inspiriert vom in den 1970er-Jahren aufkeimenden ökologischen Bewusstsein arbeitet Nakaya seit jeher und bis heute mit Luft und Wasser. Ihre Nebelskulpturen fordern traditionelle Vorstellungen von Skulptur heraus, denn je nach Temperatur, Wind und Atmosphäre verändern sie sich in jedem Augenblick.

Nakayas vernetztes Denken und ihr Zugang zu Natur, Technik, Wissenschaft und Zufall prägte auch eine jüngere Künstler*innengeneration wie etwa das japanische Künstler*innenkolletiv Dumb Type, dem sich der 2. Teil der Führung widmet. Die drei Installationen von Dumb Type setzen sich mit der Art und Weise auseinander, wie digitale Medien und Technologien heute einen prägenden Teil der Lebenserfahrung darstellen.

Im Rahmen der Führung geben unsere Kunstvermittler*innen einen umfassenden Einblick in das Werk der Künstler*innen sowie in das künstlerische und technologische Umfeld, welches sie inspirierte. 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte zahlen Sie die Führungsgebühr vor dem Beginn der Führung an der Kasse. Der Vorverkauf beginnt 1 Stunde vor Führungsbeginn. Die Gruppenstärke ist auf max. 25 Teilnehmer*innen begrenzt.

Private Führungen können Sie jederzeit zu Ihrem Wunschtermin buchen.


Contact options for further information

Weitere Informationen

Ausstellungsführungen im Haus der Kunst