Kali Malone. Konzert. „Does Spring Hide Its Joy“ mit Stephen O’Malley und Lucy Railton

Tune,


Informationen

Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Eintritt
12 €

Übersicht aller Veranstaltungen

Konzert: Kali Malone presents Does Spring Hide It's Joy featuring Stephen O'Malley and Lucy Railton

Kali Malone: Sinuswellen
Stephen O’Malley: Elektrische Gitarre
Lucy Railton: Cello 

Does Spring Hide Its Joy ist ein immersives Werk der Komponistin Kali Malone mit den Musiker*innen Stephen O’Malley und Lucy Railton. Die Musik ist eine Studie in Deep Listening und nicht-linearer Durational Komposition mit einem erhöhten Fokus auf einer speziellen Stimmung, der so genannten „Septimal just intonation“, und Interferenzmuster, die Rhythmus erzeugen. 

Kali Malone (geb. 1994) ist eine amerikanisch-schwedische in Stockholm ansässige Komponistin und Musikerin. Ihre Kompositionen implementieren spezifische Stimmungen in minimalistischer Struktur für Pfeifenorgel, Chor, Kammermusikensembles und elektroakustische Formate. Durch synthetische und akustische Instrumente, die in sich wiederholenden und lang andauernden Passagen gespielt werden, ist Kalis Musik reich an harmonischer Textur. Die Musik enthält ausgeprägte emotionale und dynamische Töne, die eine besondere Tiefenschärfe erzeugen.

Kali hat mehrere von der Kritik sehr positiv aufgenommene Alben herausgebracht, insbesondere The Sacrificial Code (Ideal Recordings, 2019). Beim Musica Festival, bei Berlin Atonal, Moogefest, Kanal Pompidou, Intonal, Presences Electroniques, Le Guess Who, dem Meakusma Festival und Sonic Acts hatte sie ausgedehnte Auftritte. Gemeinsam mit Maria W Horn gründete Kali 2016 in Stockholm das Plattenlabel und die Konzertreihe Xkatedral.

Am 30.4.22 um 18 Uhr findet ein Artist Talk mit Stephen O’Malley, Kali Malone und Lucy Railton statt. Die Teilnahme ist mit dem Konzertticket kostenfrei möglich.