Jörg Immendorff, Wo stehst du mit deiner Kunst, Kollege? 1973, Acryl auf Leinwand, 2-teilig, 130 x 210 cm © Estate of Jörg Immendorff, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York

Immendorffs Selbstverständnis als Künstler

Thematische Führung,


Informationen

Sprache
Thematische Führung auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt
3 € zuzüglich Eintritt


Übersicht aller Veranstaltungen

„Ich wollte Künstler werden.“

Jörg Immendorff und die Rolle des Künstlers in der Gesellschaft.

Jörg Immendorff verkörpert ein Bild des Künstlers, in dem Werk und Leben nicht voneinander zu trennen sind. Sein Werdegang von den 1960er Jahren bis zu seinem Tod 2007 spiegelt vielfältige Rollenstereotype: Rocker der Kunstszene und Künstlergenie, Politaktivist und Malerfürst, Akademieprofessor und Bohemien, dramatisch Sterbender und Medienstar. Die thematische Führung durch die Ausstellung reflektiert nicht nur sein Künstler-Ego, sondern ganz allgemein die Rolle des Künstlers in der Gesellschaft und damit zugleich ein Stück deutscher Zeitgeschichte.

Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Die öffentlichen Führungen dauern 1 Stunde und kosten 3 € zuzüglich zum Eintritt. 

Alle Führungsformate können Sie zu bestimmten Pauschalpreisen auch zu Ihrem Wunschtermin privat buchen.


Contact options for further information

Weitere Informationen

Thematische Führungen im Haus der Kunst