ABGESAGT | Eröffnung: Archives in Residence - Forum Queeres Archiv München e.V.

Eröffnung,


Informationen

Sprache
Eröffnung auf Deutsch
Laufzeit
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Eintritt
Freier Eintritt


Übersicht aller Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wurde diese Veranstaltung leider abgesagt. Falls Sie bereits ein Ticket erworben haben, erhalten Sie zeitnah eine Rückerstattung über Xing-Events.

Der Besuch der Ausstellungen und die Teilnahme an Führungen ist unter Beachtung der aktuellen Zutrittsregeln weiterhin möglich. 

Die Ausstellung „Archives in Residence: Forum Queeres Archiv München e.V.“ können Sie also ab 28.11. kostenfrei und unter Einhaltung der geltenden Regelungen besuchen.


Ab November 2021 stellt die Archiv Galerie im Rahmen der Reihe „Archives in Residence“ zahlreiche Dokumente der lesbischen, schwulen, bi*, trans* und inter* Münchner Geschichte und Kultur vor. Die Archivalien aus dem Bestand des Forum Queeres Archiv München e.V lassen auf alternative Gesellschaftsentwürfe schließen, die das heteronormative Konzept von Geschlecht, Identität und Sexualität erweitern.

Programm

- Begrüßung und Einführung, Sabine Brantl, Kuratorin und Leitung Archiv, Haus der Kunst

- Über das Forum Queeres Archiv, Albert Knoll, erster Vorstand, Forum Queeres Archiv München e.V. 

- Performative Lesung: „Kakadu-Archiv“ aus Texten von Philipp Gufler mit Johanna Gonschorek und Philipp Gufler