Volontär/-in Abteilung Ausstellungsorganisation / Bereich Registrar (d/m/w) - Haus der Kunst, München

Verfügbar seit

Das Haus der Kunst ist ein öffentliches Museum ohne eigene Sammlung und ein weltweit führendes Zentrum für zeitgenössische Kunst. Es ist der Untersuchung der Geschichte und der Geschichten der zeitgenössischen Kunst verpflichtet; im Mittelpunkt der Arbeit des Haus der Kunst stehen Ausstellungen, Recherche und Wissensvermittlung.

Durch sein Programm unterstreicht das Haus der Kunst, dass die Entwicklungslinien der zeitgenössischen Kunst global und vielschichtig verlaufen und nicht durch geografische, konzeptuelle und kulturelle Grenzen einzuschränken sind.

Das Haus der Kunst schärft den Blick auf die zeitgenössische Kunst, indem es unterschiedliche Standpunkte einbezieht und ein interdisziplinäres Programm von höchster künstlerischer Qualität und kultureller Relevanz anbietet. So schafft es einen kritischen Kontext, um die historische Dimension des Zeitgenössischen zu untersuchen, zu definieren und zu vermitteln.

Zum 01.09.2021 suchen wir für unsere Abteilung Ausstellungsorganisation/-realisation im Bereich Registrar eine/-n  Volontär/-in in Vollzeit (40 Std./Woche).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung bei allen Ausstellungsprojekten im Bereich Registrar hinsichtlich: 
    Leihverkehr, Erstellung und Pflege von Werklisten, Koordination von Teilprojekten, Kurierbetreuung, Budgetierung, Controlling und Abrechnung, Ausschreibungen, Transport- und Versicherungswesen, Tourneeausstellungen
  • Unterstützung und Mitwirkung beim Aufbau und Abbau von Ausstellungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Kulturmanagement oder Kunstgeschichte mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • Erfahrungen im Museums- oder Ausstellungsbereich wünschenswert
  • sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung mit Datenbanken
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie möglichst eine weitere Fremdsprache
  • selbstständige und präzise Arbeitsweise
  • hohe Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und interkulturelle Kompetenz
  • Affinität zur zeitgenössischen Kunst 

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L West und die Empfehlung des Deutsches Museumsbundes.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@hausderkunst.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Cora Szabó.

Stiftung Haus der Kunst München,
gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Cora Szabo
Personalleitung
Prinzregentenstraße 1
80538 München