Referent/in im Bereich Kommunikation/ Presse (m/w/d)

Verfügbar seit

Referent/in im Bereich Kommunikation/ Presse (m/w/d)
Haus der Kunst, München

Das Haus der Kunst ist ein öffentliches Museum ohne eigene Sammlung und ein weltweit führendes Zentrum für zeitgenössische Kunst. Es ist der Untersuchung der Geschichte und der Geschichten der zeitgenössischen Kunst verpflichtet; im Mittelpunkt der Arbeit des Haus der Kunst stehen Ausstellungen, Recherche und Wissensvermittlung.

Durch sein Programm unterstreicht das Haus der Kunst, dass die Entwicklungslinien der zeitgenössischen Kunst global und vielschichtig verlaufen und nicht durch geografische, konzeptuelle und kulturelle Grenzen einzuschränken sind. Diesen Ansatz verfolgt das Haus der Kunst ebenso in seiner Unternehmenskultur.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Kommunikation in dem Bereich Presse ein/e Referent/in in Teilzeit (30 Std./ Woche).

Die Stelle ist Teil des Teams Kommunikation, das bisher aus jeweils einer Fachreferentin in Presse, Marketing und digitaler Kommunikation sowie einer Teamassistenz und einer Volontärin besteht. Die Abteilung ist in alle Prozesse des Hauses eingebunden und steht in engem Austausch mit Künstler*innen, Kurator*innen und der Geschäftsführung. Die Pressestelle richtet ca. 10 – 15 Pressetermine pro Jahr aus. Seit Beginn des Jahres bietet sie hierbei auch hybride Formate an und sucht daher Verstärkung.

„Wir sind auf einem Meer, das nicht immer ruhig ist.“ Andrea Lissoni

Die neue Ausrichtung der künstlerischen Programme erfordert mehr Durchlässigkeit, Anpassungs- und Integrationsfähigkeit, ebenso wie einen Blick für das Wesentliche und Zukunftsfähige.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Entwicklung und Umsetzung aktueller Strategien im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der strategischen Entwicklung des Hauses und mit hoher Sensibilität für aktuelle Entwicklungen, zunächst in Zusammenarbeit mit einer externen Agentur
  • Vertretung des Haus der Kunst nach außen und Vernetzung mit Partnern
  • Klärung von Bildrechten und Mitgestaltung der Bildsprache des Haus der Kunst
  • Erstellen von Pressetexten für Projekte des Museums in Abstimmung mit der Direktion und den Fachabteilungen
  • Supervision von Redaktionsplänen in Schnittstellenfunktion zu den anderen Fachbereichen
  • Pflege des Downloadbereichs für Pressevertreter*innen
  • Organisation, Umsetzung und Nachbereitung von Presseaktivitäten, wie analoge und hybride Pressekonferenzen, -gespräche, Interviews, TV- und Fototermine
  • Ausbau von Kontakten zu (Fach-)Journalist*innen in- und ausländischer Medien
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Blogger*innen und Influencer*innen sowie Ausrichtung entsprechender Events, in Zusammenarbeit mit der Verantwortlichen für Digitale Medien
  • Beantwortung von Medienanfragen und Betreuung von Medienvertreter*innen und Ehrengästen bei Veranstaltungen
  • kontinuierliche Pflege des Presseverteilers
  • Erfolgsanalyse im Pressebereich, darunter Dokumentation der Medienberichterstattung regional, national und international
  • abgeschlossenes Studium der Geisteswissenschaften, Journalismus oder vergleichbarem
  • Erfahrungen in einer Pressestelle bei einer vergleichbaren Institution im Kulturbereich (nicht zwingend Museum)
  • Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher), weitere Fremdsprache von Vorteil

Das bringen Sie mit:

  • sicheren Umgang mit MS Office Programmen
  • Vertrautheit im Umgang mit CMS und CRM
  • Hilfsbereitschaft, Teamgeist, freundliches und sicheres Auftreten
  • transparenter Arbeitsstil, Fähigkeit zur Aufteilung von Aufgaben
  • ethisches Empfinden und Bereitschaft, sich für Werte einzusetzen
  • Sensibilität für gesellschaftliche Veränderungen und Bedürfnisstrukturen

Wir bieten:

  • Vielfältige und spannende Aufgabe in einem einzigartigen Umfeld
  • Einen attraktiven Arbeitsort im Herzen Münchens
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Verantwortungsbereichs
  • Vergütung nach TV-L E13 entsprechend der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen

Unser Team ist offen für Menschen jeglicher Herkunft, Religion und Identifikation. Wir freuen uns über mehr Vielfalt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz und schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.  

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail bis 10.10.2021 an: bewerbung@hausderkunst.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Cora Szabó.

Stiftung Haus der Kunst München,
gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Cora Szabo
Personalleitung
Prinzregentenstraße 1
80538 München