Leiter/-in / Koordinator/-in Ausstellungsorganisation (Vollzeit)

Verfügbar seit

Das Haus der Kunst in München ist ein öffentliches Museum ohne eigene Sammlung und ein weltweit führendes Zentrum für zeitgenössische Kunst.

Für den Bereich Ausstellungsorganisation suchen wir zum 1. März 2019 eine Leiter*in/Koordinator*in in Vollzeit (40 Std./Woche)

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Ausschreibung, Vergabe,  Angebotseinholung und –bewertung für Waren und Dienstleistungen der Ausstellungsorganisation
  • Abwicklung aller Fragen zur Versicherung: Versicherungsmeldungen, sachliche und fachliche Kontrolle, Korrespondenz mit Versicherung, Rechtsamt und Leihgebern
  • Terminkoordination und Leitung der Ausstellungsorganisation bei Auf- und Abbau von Ausstellungen
  • Planung und Umsetzung der Ausstellungsarchitektur gemeinsam mit Kuratoren, ggf. unter Hinzuziehung von Architekten
  • Beauftragung von Handwerkern und Dienstleistern zur Umsetzung der Ausstellungsarchitektur
  • Koordinierung der technischen Arbeiten im Haus der Kunst
  • Beratung des Architekten bei den anstehenden Umbaumaßnahmen in Bezug auf die Ausstellungstechnik
  • Erarbeiten und Überwachung von Zeitplänen
  • Überwachung und Abnahme von Fremdleistungen sowie Budgetüberwachung
  • Mängelrügen und Nachtragsmanagement
  • Prüfung von Facility- und Condition Reports
  • Büromanagement

Ihr Profil

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (Bachelor) im Bereich Museologie/Architektur oder einer vergleichbaren Qualifikation und mehrjährige Erfahrung in der Ausstellungsorganisation in Häusern ohne eigene Sammlung.

Darüber hinaus werden kunsthistorische und konservatorische Kenntnisse im Umgang mit hochwertigen Kunstwerken sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse erwartet. Es werden fundierte Kenntnisse im Vertrags- und Versicherungsmanagement im musealen Bereich vorausgesetzt.

Selbständiges Management sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick, strukturiertes und planvolles Arbeiten als auch EDV-Kenntnisse sowie gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sind eine weitere Voraussetzung. Eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie kunden- und teamorientiertes Handeln mit unterschiedlichen Partnern runden Ihr Profil ab.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L (West) für Bayern in der Entgeltgruppe E 12. Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre

befristet. Nach einer Entscheidung über den Ablauf der im Haus der Kunst anstehenden Sanierungsmaßnahmen ist eine Verlängerung möglich.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen bis zum 22.02.2019 per Mail an personal@hausderkunst.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Cora Dick.

Stiftung Haus der Kunst München,
gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Cora Dick
Prinzregentenstraße 1
80538 München