Bilanzbuchhalter (m/w/d) – Haus der Kunst, München

Verfügbar seit

Das Haus der Kunst sucht frühestens zum 01.04.2020 eine/-n Bilanzbuchhalter/-in in Vollzeit (40 Std./Woche).

Das Haus der Kunst ist ein öffentliches Museum ohne eigene Sammlung und ein weltweit führendes Zentrum für zeitgenössische Kunst. Es ist der Untersuchung der Geschichte und der Geschichten der zeitgenössischen Kunst verpflichtet; im Mittelpunkt der Arbeit des Haus der Kunst stehen Ausstellungen, Recherche und Wissensvermittlung.   

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Strategisches und operatives Gestalten und Planen des Finanz- und Rechnungswesens in Abstimmung mit der kaufmännischen Geschäftsführung
  • Beratung und Information der kaufmännischen Geschäftsführung sowie der Führungskräfte über buchhaltungs- und steuerrechtlich relevante Angelegenheiten
  • Vorbereitung und Erstellung von Jahres- und Monatsabschlüssen
  • Erstellen von Auswertungen, Übersichten und Statistiken für den Bereich
  • Konzipieren und Koordinieren des Aufgabenbereichs
  • Sicherstellen der Funktionsfähigkeit des Finanz- und Rechnungswesens
  • Planen, Sicherstellen und Überwachen der Liquidität
  • Erstellung und Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung
  • Erstellung und Abgabe von Meldungen an die Künstlersozialkasse und das Statistische Bundesamt/Bundeszentralamt für Steuern
  • Vorbereitung und Begleitung fachlicher Prüfungen (Zuwendungsgeber, Wirtschaftsprüfer, Finanzamt etc.)
  • Auswerten von Zuwendungsbescheiden
  • Zusammenstellung aller Unterlagen für Verwendungsnachweise
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Buchhalter/-in mit Zusatzqualifikation zum/zur Bilanzbuchhalter/-in oder ein vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse im kulturellen Bereich der Buchhaltung (z.B. Künstlersozialkasse) sind von Vorteil
  • Erfahrung bei der Implementierung von ERP-Software wünschenswert
  • Führungserfahrung kleiner Teams
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Entscheidungsfreude und Teamfähigkeit
  • Analytische, weitsichtige Denk- und Planungsweise
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Die Vergütung erfolgt nach TV-L (West) E 9b.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis 06.03.2020 per E-Mail an: personal@hausderkunst.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Cora Dick.

Stiftung Haus der Kunst München, gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Cora Dick
Personalleitung
Prinzregentenstr. 1
80538 München