Schulklassenführungen

Schulklassenführungen

Die japanische Künstlerin Fujiko Nakaya (geb. 1933) arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft, Natur und Technologie. Aus purem Wasser schafft sie Nebelskulpturen, die das Haus der Kunst von außen umspielen und auch im Ausstellungsraum körperlich erfahrbar sind. Ihre Nebelskulpturen fordern traditionelle Vorstellungen von Skulptur heraus, denn je nach Temperatur, Wind und Atmosphäre verändern sie sich in jedem Augenblick.


Führungen für Grundschüler*innen in „Fujiko Nakaya. Nebel Leben“

Die Führungen für Grundschulklassen knüpfen an das Lehrplanthema des Heimat- und Sachunterrichts „Luft, Wasser, Wetter“ an. Die Kinder lernen Wasser als künstlerisches Material kennen und erfahren, dass Fujiko Nakaya sich intensiv mit den Zustandsformen von Wasser und natürlichen Prozessen auseinandersetzt, um ihre Nebelskulpturen zu entwickeln. Ihre sinnlich erfahrbaren Werke lassen die Kinder den Unterrichtsstoff in einem neuen Umfeld erleben und regen dazu an, über das Verhältnis von Mensch und Natur nachzudenken.  

Die Führung beinhaltet einen kurzen praktischen Teil mit einer Zeichenübung.

Preis: 65 € pro Klasse  

Führungen für ältere Schüler*innen

Neben den sinnlichen und körperlich erfahrbaren Nebelskulpturen zeigt die Ausstellung auch zahlreiche Videoarbeiten Fujiko Nakayas. Die Schüler*innen lernen eine zeitgenössische Künstlerin kennen, die schon sehr früh mit der damals neuen Videotechnik, experimentierte. Im „Multiverse“ – einem dokumentarischen Ausstellungsraum – tauchen sie in Fujiko Nakayas Zeit ein, deren künstlerische, wissenschaftliche und technologische Innovationen sie inspirierten.

Preis: 85 € pro Klasse

Information und Führungsbuchung

+49 89 21127 113 fuehrungen@hausderkunst.de