Renovate & Innovate

Unter dem Motto „Renovate/Innovate“ befindet sich das Haus der Kunst derzeit in der Planungsphase seines umfassenden Bauvorhabens, das eine Renovierung und Sanierung des 24.000 Quadratmeter großen Gebäudes zum Ziel hat. Die Planung, mit der das international renommierte Architekturbüro David Chipperfield Architects beauftragt wurde, umfasst unter anderem die Integration des Westflügels, wodurch sich die Programmfläche auf ungefähr 8.000 Quadratmeter vergrößern wird. Dies wird neue Perspektiven für das Haus der Kunst eröffnen und die Gelegenheit schaffen, seine regionale, nationale und internationale Attraktivität weiter erhöhen. Mit dem Beginn der Bauarbeiten wird im Jahr 2020 gerechnet.