Meena Kandasamy

Meena Kandasamy verbindet ihre Liebe zum geschriebenen Wort mit dem Kampf für soziale Gerechtigkeit und verfasst seit fünfzehn Jahren Gedichte, Prosa und Übersetzungen. Ihr erster Gedichtband, Touch, kreiste um Gewalt und Unberührbarkeit, während ihr zweiter, Ms Militancy, tamilische und hinduistische Mythen explosiv und aus einer feministischen Perspektive nacherzählte und zurückeroberte. Ihr von der Kritik gefeierter (Anti-)Roman The Gypsy Goddess verwischte die Grenze zwischen kraftvoller Erzählkunst und beißender Kritik anhand der Geschichte des Massakers an 44 landlosen 'unberührbaren' Männern, Frauen und Kindern, die im Dorf Kilvenmani In Tamil Nadu für höhere Löhne streikten. In diesem Frühjahr ist ihr zweiter Roman erschienen, When I Hit You: Or, The Portrait of the Writer As A Young Wife, der ihre eigenen Erfahrungen in einer von Missbrauch geprägten Ehe verarbeitet und das Schweigen über häusliche Gewalt und Vergewaltigung in der Ehe im heutigen Indien bricht. Sie lebt in London. 


About the author