Künstlerverbund im Haus der Kunst

PAUSE (prelude) vom 22. - 29. Juli 2018
Eröffnung mit Performance: 21.07., 17-20 Uhr
Symposium: Sa., 28.7., 11-17 Uhr

Teilnehmende KünstlerInnen: Daniel Bräg, Karolin Bräg, Peter Dobroschke, Stefan Draschan, Beate Engl, Leoni Felle, Trude Friedrich, Ute Heim, Klara Hobza, Martin Krejci (Institut für Leistungsabfall und Kontemplation), Lou Jaworski, Agne Jonkute, Mikolaj Polinski und Misa Shimomura, Tom Moody, Peter Sauerer, Michael Schrattenthaler, Andreas Sell, Wolfgang Stehle, Andreas Ullrich, Timm Ulrichs, Stefanie Unruh, Katharina Weishäupl, Peter Fischli David Weiss, Stefan Wischnewski, Haubitz + Zoche

Symposium: Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Friederike Sigler, Joanna Warsza

Die künstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zäsur und Rhythmisierung zurück und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschätzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.

Website: Künstlerverbund

Geöffnet: tägl. 10-20 Uhr, Do 10-22 Uhr Eintritt frei


About the author