Charles T. Wolfe

Informationen über Charles T. Wolfe


Über

Charles T. Wolfe ist Wissenschaftler im Department of Philosophy and Moral Sciences der Universität Ghent. Im Zentrum seiner Arbeit stehen Geschichte und Philosophie der frühmodernen Biowissenschaften mit Schwerpunkt auf Materialismus und Vitalismus. Er ist Autor von Materialism: A Historico-Philosophical Introduction (2016) und der Monographie La philosophie de la biologie: une histoire du vitalisme. Zu den Büchern, die er herausgab, zählen Monsters and Philosophy (2005), The Body as Object and Instrument of Knowledge (2010, mit O. Gal), Vitalism and the scientific image in post-Enlightenment life-science (2013, mit S. Normandin), Brain Theory (2014), sowie Physique de l’esprit (mit J.C. Dupont, 2018). Er ist Mitherausgeber der Springer-Serien in Geschichte, Philosophie und Theorie der Biowissenschaften. Aufsätze und andere Arbeiten sind erhältlich unter http://ugent.academia.edu/CharlesWolfe