Cecilia Vicuña

Informationen über Cecilia Vicuña


Über

Cecilia Vicuña ist Dichterin, Künstlerin, Filmemacherin und Aktivistin. Ihre Arbeit befasst sich mit dringlichen Problemen der heutigen Welt wie Umweltzerstörung, Menschenrechten und kultureller Homogenisierung. Vicuña ist in Santiago de Chile geboren und aufgewachsen und war nach dem Putsch gegen Präsident Allende seit der ersten Hälfte der 1970er-Jahre im Exil. Ihre wagemutige Arbeit begann Mitte der 1960er-Jahre in Chile und wollte dazu beitragen, "einem alten Schweigen, das wartet, gehört zu werden, Gehör zu verschaffen". Ihre Kunst wurde überall auf der Welt gezeigt, etwa im Museu de Arte Moderna do Rio de Janeiro in Brasilien, im MoMA und im Brooklyn Museum in New York. 2017 nahm sie an der documenta 14 in Athen und Kassel teil.

Sie hat 25 Bücher mit Kunst und Lyrik veröffentlicht, darunter New and Selected Poems, 2018, AMAzone Palabrarmas, 2018, About to Happen, 2017 und Read Thread, The Story of the Red Thread, 2017. Vicuña lebt und arbeitet in Chile und New York.