Willem raucht nicht mehr

Georg Baselitz

Information about Willem raucht nicht mehr

Titel
Willem raucht nicht mehr
Künstler
Georg Baselitz
Datum
2014

Über das Kunstwerk

Georg Baselitz
Willem raucht nicht mehr, 2014
Radierung
Platte: 66,5 x 49,7 cm, Papier: 85 x 66 cm
Signiert und nummeriert
Auflage 40 + 5 A.P.
4.200 € (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Die kritische Reflexion des eigenen Werks vor dem Hintergrund seiner Biografie ist seit jeher ein wesentliches Merkmal der Arbeit von Georg Baselitz. In den vergangenen zehn Jahren nimmt die Neu-Interpretation programmatischer Werke vor einem veränderten Zeithintergrund einen breiten Raum ein, ebenso wie die formale Auseinandersetzung mit den Werken von Künstlern, die einflussreich für seine Arbeit waren. 
Anlässlich der Ausstellung "Damals, dazwischen und heute" hat Georg Baselitz exklusiv für das Haus der Kunst eine farbige Radierung mit dem Titel "Willem raucht nicht mehr [Farewell Bill] geschaffen. Sie nimmt Bezug auf eine Serie von Selbstporträts mit gleichem Titel, die 2013 entstanden sind und in denen sich der Künstler intensiv mit der Malerei Willem de Koonings auseinandersetzt, insbesondere mit dessen Farbgestalt. 
Wie in seinen Selbstporträts, stellt sich Baselitz in der Radierung in Frontalansicht mit ZERO-Kappe dar, die bereits mehrfach in Bildern und Skulpturen auftauchte und die Darstellung als Selbstporträt ausweist. Die grobe Zeichnung der Gesichtszüge und der heftige Duktus vereinen in dem Blatt die impulsive Energie seines Schaffens mit einem Anklang von Vergänglichkeit. 

Sie können unsere Editionen telefonisch oder per Email bestellen
+49 89 21127 151
editionen@hausderkunst.de