Tipp

Farben und Motive schichten: Inspiriert von Michael Armitage – Ein Workshop-Tutorial für zu Hause

Geschrieben von Anne Leopold,

Inspiriert von Michael Armitages vielschichtigen Werken zeigen wir Dir in unserem Workshop Tutorial eine vereinfachte Technik, mit der Du zu Hause verblüffende Effekte der Bild- und Farbüberlagerung erzielen kannst.

Bevor Du das Video-Tutorial startest, möchten wir Dir kurz den Künstler vorstellen:
Sein Name ist Michael Armitage und er ist 36 Jahr alt. Seine Mutter stammt aus Kenia in Ostafrika und sein Vater aus Großbritannien. Aufgewachsen in Nairobi in Kenia, kam er für sein Studium der Malerei nach London. Heute lebt und arbeitet er an beiden Orten, wodurch er die Themen und Traditionen von beiden Kontinenten verbinden kann.

Motive und Maltechnik von Michael Armitage:
Die Ideen für seine Bilder findet er in seiner afrikanischen Heimat, wo er die abwechslungsreiche Natur, Tiere und Menschen beobachtet und mit dem Skizzenblock festhält. In seinem Atelier in London entstehen später die farbenprächtigen Gemälde, die er nicht auf Leinwand, sondern auf Lubugo malt. Das ist ein Stoff aus der rötlichbraunen Baumrinde der Natalfeige aus Uganda in Ostafrika. Das Material hat eine ziemlich unperfekte Oberfläche. Manche Bildern haben auffallend große Löcher. Andere weisen grobe Nähte auf, dort wo Armitage mehrere Lubugostücke aneinandergenäht hat.

Michael Armitage, Sykes Monkey, 2015
Michael Armitage, Sykes Monkey, 2015

Hier sitzt ein Affe auf dem Rücken eines Straußenvogels in einer tropischen Landschaft. Erkennst Du den langen, blauen Hals? Der Kopf des Vogels steckt unsichtbar im hohen Gras. Der Künstler malt mit schwungvollen, sichtbaren Pinselstrichen. Er trägt die Ölfarbe in mehreren, dünnen Schichten auf. So schimmern alle Farbschichten bis zur Oberfläche durch.

Häufig überlagern sich in seinen Bildern auch die Motive, wie etwa in diesem Werk:

Michael Armitage, Enasoit, 2019
Michael Armitage, Enasoit, 2019

Wenn Du die Bildvorlage heranzoomst, kannst Du erkennen, dass über die bergige Landschaft unterschiedliche Motive gelegt sind. In der linken Bildhälfte findest Du sicher anhand der klaren Umrisslinien eine menschliche Figur in zusammengekauerter Haltung, gleichsam über der Landschaft schwebend. Einen weiteren Kopf findest Du in der linken unteren Bild Ecke. Ist da nicht auch ein Äffchen und der Ast eines Baumes darübergelegt?

Durch das Überlagern von Farben und Motiven kannst Du in Deinem eigenen Bild ganz unterschiedliche Figuren, Gegenstände und Landschaften zusammenbringen und neu erzählen. Das Tutorial hilft Dir dabei.

Wir zeigen dir allerdings eine vereinfachte Technik, mit der Du aber selbst verblüffende Effekte der Bild- und Farbüberlagerung erzielen kannst. Viel Spaß!

Was du brauchst!

Großes festes Malpapier (120gr)
Weißes Kopierpapier
Bildvorlagen (Fotokopie oder Bilder aus Zeitschriften)
Wachsmalkreiden
Kugelschreiber
Klebeband (Kreppband)
Wasserfarben
Pinsel
Gefäß mit Wasser

Los geht’s!

Video ansehen
How to...Farben und Motive schichten inspiriert von Michael Armitage - Workshop Tutorial

Jetzt bist Du an der Reihe! Wir sind gespannt! Teile Dein Bild unter #hausderkunst und #atelierHDK auf Social Media oder schicke es uns per Email an atelier@hausderkunst.de

Anne Leopold leitet das Atelier im Haus der Kunst.